Portrait

Wir stellen uns vor
Dr. Michael Suana

Die Rhein Petroleum GmbH ist auf die Aufsuchung und Förderung von heimischem Erdöl spezialisiert. Das Unternehmen mit Sitz in Heidelberg wurde im Jahr 2007 gegründet. Unsere Motivation beruht auf der Überzeugung, dass die Nutzung einheimischer Rohstoffe besser und verantwortungsvoller ist. Daher schlägt das Unternehmen die Brücke zwischen Tradition und Moderne und erkundet insbesondere die Gebiete in Süddeutschland, in denen in der Vergangenheit bereits Erdöl gefördert worden ist, aber die Produktion aufgrund fehlender Wirtschaftlichkeit eingestellt wurde. In diesen bekannten und nicht ausgeschöpften Lagerstätten sowie deren Umgebung vermuten Experten noch umfangreiches Potenzial, das auf konventionelle Art und Weise gefördert werden kann.

Die Erkundung findet unter Anwendung neuester Technik statt. Mittels moderner zwei- oder dreidimensionaler Seismik wird der Untergrund detailliert erfasst. Mit den so gewonnenen Erkenntnissen sowie fortschrittlichen und effizienten Bohrmethoden können potenzielle Lagerstätten erschlossen werden. Dabei werden rein konventionelle Bohr- und Fördertechniken angewendet. Die Aufsuchung und Förderung unkonventioneller Ressourcen unter Anwendung aufbrechender Verfahren gehört nicht zum Geschäftsbereich der Rhein Petroleum.

Das rund 20-köpfige Team unseres mittelständischen Unternehmens umfasst Geologen, Geophysiker, Bohrspezialisten sowie Experten für Betriebsführung und Finanzierung von Erdöl- und Erdgasprojekten. Sie alle verfügen über umfangreiche internationale Erfahrung bei der Suche nach und Förderung von Kohlenwasserstoffen.

Zum Selbstverständnis des Unternehmens gehört, dass die Verantwortung für Mensch und Umwelt oberste Priorität genießt. Wir stehen im engen Dialog mit den zuständigen Behörden sowie Städten und Gemeinden, und es ist unser Anliegen, durch eine aktive Kommunikation und Projekttransparenz die Öffentlichkeit über unsere Arbeit informiert zu halten.

Hauptgesellschafter ist die niederländische Tulip Oil Holding B.V., die neunzig Prozent der Anteile hält. Die Deutsche Rohstoff AG aus Heidelberg ist mit zehn Prozent an Rhein Petroleum beteiligt.